Häufige Fragen

Ich bin nicht schwindelfrei, kann ich Ballon fahren?

Da die Verbindung zum Boden im Ballon nicht vorhanden ist, entsteht bei Ballonfahrten kein Schwindelgefühl.

Sollten Sie vor dem Start noch leichte Bedenken verspüren, werden Sie nach dem Abheben schnell feststellen, dass sich der Ballon vollkommen ruhig in der Luft hält und ruckfrei und sanft schwebt. Sie werden sich rasch in Sicherheit fühlen und die Vorzüge Ihrer besonderen Beobachtungsstellung im Korb genießen.


Kann man den Ballon steuern?

Der Ballon ist nicht steuerbar, die Richtung wird von der bestehenden Höhenwetterlage bestimmt.
Dank der komplexen Struktur der Luftmasse kann der Pilot die allgemeine Fahrtrichtung beeinflussen, indem er die Luftströmungen in verschiedenen Höhen ausnutzt.

Eine Fahrt im Heißluftballon ist keine „kleine Runde“, sondern vielmehr eine etwas abenteuerliche Fahrt ins Unbekannte, deren Ziel sich erst kurz vor der Landung offenbart.
Sich dieser Fülle an Möglichkeiten zu öffnen, macht die Schönheit und den Reiz einer Ballonfahrt aus. Jede Fahrt ist einzigartig.


Wie lange ist meine Bordkarte gültig?

Die Bordkarte ist ab dem auf ihr verzeichneten Ausstelldatum ein Jahr lang gültig.

Werden innerhalb dieses Gültigkeitsjahres Fahrttermine aus Witterungsgründen abgesagt, wird die Bordkarte automatisch um ein weiteres Jahr verlängert.


Ich möchte eine Ballonfahrt an eine ältere Person oder Person mit eingeschränkter Mobilität verschenken. Ist dies möglich?

Unsere Fahrten stehen allen Personen offen:

  • die gesund und eigenständig sind und in unsere Körbe klettern können (H=1,20 m),
  • die zwei Stunden lang stehend verweilen können,
  • die zur Landung in die Hocke gehen können,
  • die sich mit beiden Händen an einem Griff festhalten können,
  • für die keine medizinische Kontraindikation vorliegt.

Personen mit eingeschränkter Mobilität oder über 75 Jahre sind dazu angehalten, sich bei Aérovision zu melden, damit die Möglichkeit ihrer Mitfahrt überprüft werden kann. Aérovision kann geeignete Maßnahmen für ihre Sicherheit treffen. Bestehen Zweifel hinsichtlich des Gesundheitszustandes, kann nur ein Arzt über die Möglichkeit der Fahrt entscheiden.


Warum finden die Fahrten überwiegend bei Tagesanbruch statt?

Mit dem Klimawandel ist seit einigen Jahren zu beobachten, dass sich Abendfahrten aufgrund stärkerer Winde, unbeständiger Höhenwetterlagen oder der Gefahr von Unwettern schwieriger gestalten.

Am Morgen bestehen die idealen Bedingungen für eine ruhige Fahrt, dementsprechend wird dieser Tageszeit der Vorzug gegeben. Das sanftere Licht und die kühleren Temperaturen am Morgen bieten zudem einen Zugewinn an Freiheit für die Fahrt.


Ich bin kälteempfindlich, sollte ich Winterkleidung tragen?

Keinesfalls müssen Sie wie ein Trapper im hohen Norden bekleidet erscheinen. Ziehen Sie sich so an, als würden sie zur selben Jahreszeit eine Wanderung auf dem Vogesenkamm unternehmen.

Die in der Ballonhülle enthaltene Wärme kommt den Fahrgästen während der Fahrt zugute. Ein Heißluftballon fährt mit dem Wind, somit verspürt man keine unangenehme Zugluft.
Der kälteste Moment der Fahrt ist die Befüllung der Ballonhülle, die noch am Boden stattfindet.


Welche ist die optimale Jahreszeit für eine Ballonfahrt?

Es gibt keine besonders geeignete Zeit zum Ballonfahren. Jede Fahrt ist anders, alle Jahreszeiten haben ihren Reiz und bieten vielseitige Möglichkeiten, sodass auch das Vergnügen immer ein anderes ist.


Mein Fahrtdatum wurde aus Witterungsgründen abgesagt. Was muss ich tun?

Aérovision muss bestimmte Sicherheitsgarantien leisten und kann daher Ihre Fahrt gegebenenfalls absagen. Diese Stornierungen beruhen immer auf Wettervorhersagen mit reellen oder potenziellen Risiken.
Für eine Ballonfahrt müssen bestimmte Bedingungen vorliegen. Wir setzen daher bei unseren Fahrgästen das Verständnis dafür voraus, dass wir es vorziehen, eine Fahrt abzusagen und zu verschieben, als leichtfertig Risiken einzugehen.

Im Falle einer Stornierung nehmen Sie bitte telefonisch Kontakt zu uns auf, um ein neues Fahrtdatum festzulegen.